Die Anwendung der biologischen Rohrreinigung

Ein Set Lipolyt ® 2000 besteht aus 1000ml der Komponente 1 und 1000g der
Komponente 2.

Die Komponente 1 wird mit 12l warmen Wasser gemischt, auf alle Abläufe verteilt oder über Reinigungsöffnungen eingefüllt, sodass höchstens 25lfdm Rohrleitung davon benetzt werden. Danach wird mit 2,5l warmen Wasser nachgespült. Bei Leitungen über 25lfdm Rohrlänge wird mit dem ersten Set an der Einfüllstelle begonnen, die in Flussrichtung am tiefsten liegt.

Biologische Rohrreinigung - Bild Einbringung Komponente 1

 

Anschließend wird die Komponente 2 in 12l lauwarmen Wasser eingerührt. Nach einer  Stunde Quellzeit wird die Mischung in dieselben Einfüllstellen gegeben wie vorher Komponente 1. Anschließend mit 3l lauwarmen Wasser nachspülen.

Biologische Rohrreinigung - Bild Einbringung Komponente 2

 

Mehrfamilienhäuser:
Die Mikroben werden am Tag x in den Wohnungen der beiden untersten Stockwerke eingegeben. Erst nach zwei bis drei Wochen werden die nächsten zwei oder drei Stockwerke behandelt. Der Grund dieser Vorgehensweise ist folgender: Geben Sie die Mikroben sofort in allen Stockwerken ein,
bauen sie im gesamten System die Altablagerungen ab. Dieses bedeutet, zusammen mit dem täglichen Anfall organischer Stoffe, eine größere Gefahr einer Rohrverstopfung. Die Mikroben sollen also erst im unteren Hausbereich den Rohrdurchfluss verbessern, damit später der von oben kommende Abfall problemlos durchlaufen kann.

Das Einfüllen der Mikroben kann von Ihren Hausmeistern durchgeführt werden.

 

 

error: Alert: Content is protected !!